3. Sommer-Grand-Prix in Frenstat

Gleich zwei Wettbewerbe für den Sommer-Grand-Prix in Frenstat in Tschechien ...

Am vergangenen Wochenende, den 17. und 18.08.2018 fand im tschechischen Frenstat der dritte und vierte wettkampf zur diesjährigen Sommer-Grand-Prix-Serie in dieser Saison statt. An gleichem Ort war für die Herren am selben Wochenende ein COC-pringen angesagt.

Zu unserer Freude war auch Ramona mit den DSV-Mädels in Frenstat am Start.
Mit den Plätzen 14. und 15. platzierte sie sich erneut sehr gut und darf sich am Ende über den derzeitigen Rang 7. in der Gesamtwertung freuen.

Wie sie selbst sagte, kam sie mit der Schanzenanlage nicht ganz so zurecht und freut sich deshalb über diese Platzierungen.

Wie in Hinterzarten finden die Damen und Herrenwettkämpfe am gleichen Wettkampfort statt.

Wir gratulieren Ramona und den anderen DSV-Mädels ganz herzlich

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Bericht bei berkutschi.com:  (17.08.2018) und (18.08.2018)

Die Ergebnisliste von Einzelspringen in Frenstatt am 17.08.2018 findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste von Einzelspringen in Frenstatt am 18.08.2018 findet ihr >> hier <<

Die Ergebnisliste der Gesamtwertung nach Frenstat am 18.08.2018 findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom ersten Grand-Prix in Courechevel findet ihr nochmals  >> hier <<
Den Bericht vom ersten Grand-Prix in Hinterzarten findet ihr nochmals 
>> hier <<

2. Sommer-Grand-Prix in Courechevel

Ramona schafft es auch beim zweiten Sommer-Grand-Prix in Courechevel in Frankreich in die Top-Ten...

An diesem Freitag, den 10.078.2018 fand der zweite Sommer-Grand-Prix in dieser Saison im französischen Courechevel statt. Wie in Hinterzarten finden die Damen und Herrenwettkämpfe am gleichen Wettkampfort statt.
Für die Damein ist natürlicch immer etwas besonderes auf einer Großschanze zu springen.

Auch beim zweiten Grand-Prix erwischte Ramona einen supertollen Wettkampf und darf sich über einen tolen 7. Platz freuen. Mit Katharina Althaus und Juliane Seyfahrt sind noch zwei weitere DSV-Springerinnen unter den besten Zehn und liefern so gemeinsam ein tolles Mannschaftsergebnis ab.

In der Gesamtwertung des Sommer-Grand-Prix liegt Ramona aktuel auf Rang 5.

Wir gratulieren Ramona und den anderen DSV-Mädels ganz herzlich

Euer SC Langenordnach

Lest auch den Bericht bei berkutschi.com:  (10.08.2018),

Die Ergebnisliste von Einzelspringen in Courechevel am 10.08.2018 findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste der Gesamtwertung nach Courechevel am 10.08.2018 findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom ersten Grand-Prix in Hinterzarten findet ihr nochmals  >> hier <<

Ramona Straub wird 3. beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten

... Wahnsinn !!! ...
     ... Ramona schafft es beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten auf´s Podest ...
          ... und wieder ihr bestes bisheriges Einzelergebnis auf ihrer Heimschanze ...

An diesem Samstag, den 28.07.2018 ist wieder mit dem traditionellen Sommer-Prand-Prix in Hinterzarten ein Skisprung-Großereignis im Svhwarzwald angesagt. In diesem Jahr sogar mir Wettkämpfen bei den Frauen und Männern.
Bei Damenskispringen schaffte es unsere Ramona Straub zu einer richtigen Glanzleistung. Mit zwei tollen und ausgeglichenen Sprüngen durfte sie zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Großereignis mit Platz 3 auf´s Podest steigen. Im letzten Winter ist ihr das beim Weltcup in Hinterzarten noch um 0,12 Punkte verwehrt worden.
Ramona ist zudem beste deutsche Springerin gewesen.
Wir freuen uns rießig mit Ramona uns sind einmal mehr richtig stolz auf sie.

Herzlichen Glückwunsch Ramona!

Dein SC Langenordnach

Lest auch den Berichte bei berkutschi.com:  (28.07.2018),

Presseberichte:  Badische Zeitung (28.07.2018),
Filmbericht:       SWR-Sport (28.07.2018),

Die Ergebnisliste von Einzelspringen in Hinterzarten am 28.07.2018 findet ihr >> hier <<

Finale Damenweltcup der Skispringerinnen in Oberstdorf - Ramona wird tolle 8.

... Saisonfinale in der Skisprung-Hochburg Oberstdorf ...

   Genial! - Ramona wird beim Abschlusswettkampf 8. und im Gesamtweltcup 14.
                   zudem gewinnt sie mit den DSV-Mädels die Nationenwertung

An diesem Wochenende (24.-25.03.2018) trafen sich die Skispringerinnen zu den letzten beiden Weltcups in dieser Saison in Oberstdorf. Im Heimatort von Katharina Althaus wollten die Mädels nochmals das Beste geben und sich mit einer starke "nationalen" Gruppe von diesen Winter verabschieden.
Auch Ramona war natürlich mit dabei und wollte im Beisein ihrer Familien das Ihrige dazu geben.

wcs

K640 29512509 1062790860530592 7751202350183970380 n 2 K640 IMG 4361 3

Am gestrigen Samstag, den 24.03.2018 platzierte sich Ramona als drittbeste Springerin des DSV-Teams auf dem tollen 15. Rang. Bei strahlendem Sonnenschein und vielen Zuschauern war es wieder eine tolle Werbung für das Damenskispringen.

Am heutigen Sonntag galt es dann nochmals alles zu geben, denn für die DSV-Mädels ging es ja noch um den erstmaligen Sieg in der Nationenwertung, der für die Zukunft das deutschen Damenspringen sicher sehr förderlich wäre. Ramona wollte sich zudem noch das Ziel einer Gesamtweltcupplatzierung unter den besten 15 sichern.
Und dann schaffte es Ramona heute sogar zusammen mit Carina Vogt auf den supertollen 8. Platz und darf sich über Platz 14. im Gesamtweltcup rießig freuen.
Überglücklich war dann Bundestrainer Andreas Bauer, dass seine Mädels ganz knapp die Nationenwertung vor Japan gewinnen konnten.
Schön, dass Ramona mit ihrer tollen Saison ein wichtig Baustein hierfür war.

Herzlichen Glückwunsch - wir sind richtig stolz auf Ramona und die Mädels

Euer SC Langenordnach

Presseberichte:  Badische-Zeitung (27.03.2018),   Südkurier (25.03.2018),

Lest auch die Berichte bei skispringen-News.de:  (24.03.2018),  (25.03.2018),

Ein schönes Video vom DSV gibt´s hier >> hier <<

Die Ergebnisliste vom ersten Weltcup in Oberstdorf am 24.03.2018 findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste vom zweiten Weltcup in Oberstdorf am 25.03.2018 findet ihr >> hier <<
Endstand Gesamtweltcup am 25.03.2018 findet ihr >> hier <<
Endstand in der Nationenwertung findet ihr >> hier <<

Würdiger Empfang für Ramona Straub

Ein würdiger Empfang für unsere sympathische Olympiateilnehmerin ...

Am gestrigen Donnerstag, den 15.03.2018 haben wir zu Ehren unserer Ramona Straub, die den Traum von Olympia vor wenigen Wochen erleben durfte, einen angemessenen Empfang bereiten dürfen. Wir luden alle Vereinsmitglieder, Einwohner, Freunde und Wegbegleiter von Ramona in das "Untere Wirtshaus" von Langenordnach ein, um nochmals gemeinsam auf die Olympischen-Winterspiele und ihren sensationellen 8. Platz in PyeongChang zurückzublicken.

K640 1 16

K640 1a 4

K640 1 28

Die Freunde des Musikvereins Waldau und die Aktiven unseres Vereins holten die überraschte Ramona und ihre Familie musikalisch ab und begleitenen sie zum Unteren Wirtshaus, wo viele nette Menschen sie herzlich begrüßten. Mit musikalischer Unterstützung durfte Ramona dann sichtlich gerührt durch das Spalier der Vereinsmitglieder schreiten.
In der wunderschön dekorierten Gaststube wartete dann ein abwechslungsreiches Programm und Dank vieler netter Sponsoren, ein superleckeres Buffet auf alle Anwesenden.

K640 P1090030 2

K640 P1080804 2

K640 P1080988 2 K640 P1080762 2

Extra angefertige Filme gaben nochmals eine beeindruckenden Rückblick auf das spannende olympische Damenskispringen am Rosenmontag, so wie auf die bisherige Karriere von Ramona. Bürgermeister Armin Hinterseh und SVS-Präsident Stefan Wirbser lobten die Leistung von Ramona in höchstem Maße. Der Schwarzwald kann zurecht sehr stolz sein auf die Leistungen der Wintersportler, welche mit den vielen Medaillen der Breitnauer Sportler natürlich weitreichend Eindruck hinterlassen haben. Bezirksobmann Gustl Frey lockte im Interview noch manch interessantens aus Ramona´s Erlebnissen in Südkorea.
Zur Überraschung gab´s von Ramona´s Schwägerin Christina einen tollen, live dargebotenen, Song.

K640 P1080893 2 K640 P1080839 2 K640 IMG 4317 2

Fritz Scherzinger als Vertreter der ARGE-Sporttreibender Vereine in Titisee-Neustadt überbrachte Ramona beste Wünsche.
Es war sehr schön, dass Ramona´s Wegbereiteter für die tollen Erfolge im Sport unserer Einladung gefolgt sind. Ihre Entdecker und langjährigen Trainer der SZ Breitnau Albert Zähringer und Ernst Wursthorn formten ihr Talent zu einer Leistungssportlerin. Physiotherapeutin Nicole Horngacher (Frau des polnischen Nationaltrainers) betreut Ramona schon viele viele Jahre und ist eine wichtige Person für Ramona.
Und dann ist da noch Rolf Schilli, der Ramona nach ihrer Rückkehr aus Oberstdorf aufgefangen hat und seit vergangenen Sommer mit genialer Hande den Grundstein für die Qualifikation zu den Olympischen-Spielen gelegt hat.

K640 P1080959 2 K640 P1080975 2 K640 P1090058 2

Ramona´s Erfolg aber auch ihre sympatische Art wurde gestern mit viel Lob, Beifall und kreativen Geschenken unterstrichen.
Doris Fesenmeier formte zum Beispiel eine einmalige Olympische-Torte, die einfachnur genial war. Aber auch unsere Vereinsjugend bastelte für Ramona ganz persönliche Olympische-Ringe.

K640 P1090023 2 K640 P1090054 2 K640 P1080999 2

Wir freuten uns unheimlich, dass zahlreiche Sponsoren und Gönner für diesen Abend spontan Essen und Geränke spendierten.
So waren dies die Fürstenberg-Brauerei, Getränke Hermann, ZG Kirchzarten, Bäckerei Haenmühle Jostal, die Schwarzwaldmilch und auch das Famile Straub vom Unteren Wirtshaus. Zusätzlich noch zahlreiche Kuchenspender. Wir sehen dies nicht als Selbstverständlichkeit und möchten uns ganz herzlich im Namen aller Anwesenden dafür bedanken.

unteres images fürst Fritz

emotionheader ZG Unbenannt

In schöner Athmosphäre, mit vielen netten Gesprächen und einer sichtbar gerührten und auch stolzen Ramona ging ein wunderschöner Abend zu Ende.
Es sind genau solche Momente die unseren kleinen Verein auszeichnen und die es Wert sind sich für die Gemeinschaft zu engagieren.

Es gilt ein herzliches Dankeschön allen, die sich in den letzten Wochen intensiv in die Vorbereitung eingebracht haben. Ganz lieber Dank aber dem Team des Unteren Wirtshaus, die die komplette Gaststube für dieses Ereignis ausgeräumt hatten.
Wertschätzung und Dank sei den Freunden des Muskvereins Waldau ausgesprochen, die dem Empfang durch ihre Teilnahme eine besondere Note gaben. Vielen Dank auch an die Feuerwehr aus Langenordnach.

Wir wünschen Ramona für die restliche Saison alles Gute und vorallem Gesundheit für die kommenden Jahre.
Neben den sportlichen Erfolgen soll sie aber vorallem so bleiben wie sie ist.

Euer SC Langenordnach

Pressebericht:  Badische-Zeitung (17.03.2018),

Bilder => :Würdiger Empfang für Ramona Straub

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG