Ramona super erfogreich bei COC-Springen in Schweden

Eine wahrlich super erfolgreiche Schweden-Reise für Ramona...

Drei COC-Springen standen an diesem Wochenende vom 08.bis 10.03.2013 für die Skispringerinnen im schwedischen Örnsköldsvik auf dem Programm.
Mit den Rängen 4, 3, und 2, war Ramona mit Abstand die beste deutsche Springerin.
Beim heutigen Abschlusspringen hat sie den Sieg nur um einen Punkt verpasst, aber mit zwei Podest-Plätzen in der Tasche wird sie das verschmerzen können.
Königin von Schweden wurde Irina Avvakumova, die alle drei Wettbewerbe gewonnen hat.

Wir freuen uns wahnsinnig mit Ramona und gratulieren ihr herzlich.

K640 2013-03-08 18.27.04  K640 2013-03-08 18.27.55

 Nähere Informationen findet ihr bei Skispringen-News.de

Die Ergebnislisten vom Damen-COC-Springen in Örnsköldsvikl am 08.03.2013 findet ihr >>hier<<
 am 09.03.2013 findet ihr >>hier<<
am 10.03.2013 findet ihr >>hier<<

Sportlerehrung des Landkreises in Müllheim

Am 27.02.2013 fand die diesjährige Sportlerehrung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald statt, Austragungsort der 36. Veranstaltung dieser Art, war in diesem Jahr die Stadt Müllheim.
Über 300 Sportler von jung bis alt wurden von unserer Landrätin Störr-Ritter geehrt.
Alle Anwesenden wurden nach der Ehrung mit einem bunten Rahmenprogramm unterhalten.

Natürlich stand Ramona Straub, für ihre tollen Erfolge im vergangenen Jahr, auch auf der Liste der zu ehrenden Sportler.

Wir sind stolz darauf, und freuen uns natürlich sehr darüber.

Herzlichen Glückwunsch. 

Pressebericht zur Sportlerehrung in Müllheim:  Badische Zeitung (01.03.2013),

Ramona bei COC Wettkämpfen in Oberwiesenthal

Auch für unsere Ramona ist die lange und erfolgreiche Saison noch nicht zu Ende.
An diesem Wochenende den 02. u. 03.03.2013 hatte sie nach ihren Weltcupauftritten nochmals Lust beim Contineltalcup in Oberwiesenthal zu springen.
Eigentlich standen zwei Wettbewerbe auf dem Programm, doch nachdem das erste Springen am Samstag erolgreich durchgeführt werden konnte, sahen sich die Veranstalter gezwungen, wegen des milden Wetters, den Wettbewerb, aufgrund von Problemen bei der Anlaufspur, abzusagen.

Am Samstag schaffte es Ramona auf den 6. Rang und wurde hiermit drittbeste Springerin von der deutschen Mannschaft.
Gewonnen hat das Springen Ema Klinec aus Slowenien.
Glückwunsch Ramona

Die Ergebnisliste vom Damen-COC-Springen in Oberwiesenthal am 02.03.2013 findet ihr >>hier<<

Platz 29 für Ramona beim zweiten Springen in Ljubno

Beim heutigen Springen in Ljubno konnte Ramona erneut zwei Weltcuppunkte holen, wenngleich dieser Wettkampf nicht ganz so erfolgreich für die Deutschen Mädels war.
Nur Melanie Faisst (15.) und Ramona schafften es ins Finale.

Für Ramona gehen nun auch drei anstrengende aber auch erlebnisreiche Wochen zu Ende, und sie kann sich nun etwas erholen und ihren für die WM qualifizierten Kolleginnen die Daumen drücken.

Lest auch den ausführlichen Bericht bei  >>Skispringen-News.de<<

Pressebericht:  Badische-Zeitung (22.02.2013),

Die Ergebnisliste vom zweiten Damen-Weltcupspringen in Ljubno am 17.02.2013 findet ihr >>hier<<

Ramona 18. beim ersten Damen-Weltcupspringen in Ljubno (SLO)

Perfekt...

Beim ersten von zwei Damenweltcup-Skispringen in Ljubno in Slowenien setzt Ramona das Sammeln von Weltcuppunkten fort.

Ihr gelang heute am 16.02.2013 das erstenmal ein Sprung in die Top-Zwanzig.

Ramona war hinter Melanie Faisst (14.) die zweitbeste deutsche Springerin. Ein Teil der für die WM nominierten deutschen Springerinnen waren nicht nach Slowenien gereist, da sie sich in einem Trainingslager auf die Weltmeisterschaften in der kommenden Woche vorbereiten..

Wir freuen uns sehr für Dich und drücken dir für morgen beide Daumen!!!!

 

Lest auch den ausführlichen Bericht bei  >>Skispringen-News.de<< 

Die Ergebnisliste vom ersten Damen-Weltcupspringen in Slowenien am 16.02.2013 findet ihr >>hier<<

Damen-Weltcupspringen in Zao Ramona bekommt zweimal Weltcuppunkte

Gleich zwei Springen standen heute am 10.02.2013 im japanischen Zao auf dem Programm. Nachdem das gestrige Damen-Weltcupspringen aufgrund der Wetterbedingungn kurz vor Ende des Wettbewerbs abgesagt wurde, mussten unsere Mädels heute zweimal antreten.
In beiden Wettbewerben schafften es alle deutsche Springerinnen in die Punkteränge. Carina Vogt durfte heute sogar als dritte ihren ersten Podest-Platz in dieser Saison feiern.
Unsere Ramona Straub schaffte es auf den 22. und den 24. Rang, und konnte somit weiter 17 Weltcupzähler auf ihr Konto schreiben.
Ramona, wir freuen uns sehr mit Dir, und wünschen Euch eine angenehme Heimreise und etwas Erholung, bevor es dann Mitte nächster Woche zum nächsten Weltcup nach Ljubno in Slowenien geht.

Vielen Dank für die tollen Bilder die Du uns zur Verfügung gestellt hast, so können wir uns einen Eindruck von Deiner Reise machen.
Dein SCL 

K640 2013-02-02 11.30.42

Lest auch den ausführlichen Bericht bei  >>Skispringen-News.de<< 

Die Ergebnisliste vom ersten Damen-Weltcupspringen in Zao am 10.02.2013 findet ihr >>hier<<
Die Ergebnisliste vom zweitenDamen-Weltcupspringen in Zao am 10.02.2013 findet ihr >>hier<<

Eindrücke und Bilder vom Damen-Weltcupspringen in Zao Ramona bekommt zweimal Weltcuppunkte

Damen-Weltcup in Sapporo - zweites Springen - Ramona auf Platz 23

Auch das heutige (03.02.2013) zweite Springen in Japan war geprägt vom heftigen Wind, der zu vielen Unterbrechungen geführt hat.
Heute gewann die Österreicherin Jacqueline Seifriedsberger und somit ihr erster Welcup-Springen und auch für Österreich das Damen-Weltcupspringen überhaupt.

In Summe lief es für die deutsche Mannschaft nicht ganz so toll, wobei Carina Vogt auf Rang 9. landete und Katharina Althaus 19. und Ramona 23. wurde. Opfer des Windes wurde Melanie Faißt und verpasste somit den Einzug in´s Final.

Aber wir freuen uns trotzdem sehr für Ramona, denn sie erreicht nun ihr bisher bestes WEltcup-Ergebnis und darf 8. Punkte auf ihr Konto schreiben.

Super Ramona  -  Weiter so ....

Dein SC Langenordnach

Lest auch den ausführlichen Bericht bei  >>Skispringen-News.de<< 

Die Ergebnisliste vom zweiten Damen-Weltcupspringen in Sapporo am 03.02.2013 findet ihr >>hier<< 

Damen-Weltcup in Sapporo - erstes Springen

Das erste Springen in Sapporo wurde aufgrund des Windes heute zu einem richtigen Lotteriespiel, und wurde nach dem ersten Durchgang auch abgebrochen. Gewonnen hat das Springen die Französin Collin Mattel.
Bei unseren Deutschland-Mädels ist Katharina Althaus mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht gekommen, und ist auf den 9. Platz gesprungen.

Ramona ist auf dem 31. Platz gelandet, und hätte somit das Finale wieder knapp verpasst.

Wir drücken ihr nun aber für morgen (03:00 Uhr) beide Daumen, dass es ihr gelingen wird, so wie in Hinterzarten wieder ins Finale zu kommen.

Dein SC Langenordnach

 

Lest auch den ausführlichen Bericht  >>bei Skispringen-News.de<<

 

Die Ergebnisliste vom Damen-Weltcupspringen in Sapporo am 01.02.2013 findet ihr >>hier<<

 

Ramona bei den Damen-Weltcups in Japan dabei

Ramona hat uns gestern (28.01.2013) per SMS mitgeteilt, dass sie für die Damenweltcups am kommenden Wochenende 02.-03.02.2013 in Sapporo und 09.-10.02.2013 in Zao nominiert ist.

Heute fliegt zusammen mit ihren Mannschaftskolleginnen nach Japan.

Wir wünschen Ramona auf dieser Reise viel Erfolg, und dass sie eine Menge positiver Eindrücke mit nach Hause bringt.

Dein SC Langenordnach

 

Lest auch den ausführlichen Bericht  >>bei Skispringen-News.de<<

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG