Die Saison 2016-2017 im Überblick

Die Saison 2016/2017 ist geschafft ...  wieder ein Winter mit vielen schönen und erfolgreichen Wettkämpfen.
Hier könnt ihr nochmals in Erinnerungen schwelgen...

*************************************************************
Die SV-Cup Serie 

25.09.2016  Geländelauf St. Peter
06.01.2017  Rund um Neukirch Brendschild
14.01.2017  OneWay X-Challenge Breitnau / St. Märgen / Thurner
29.01.2017  Hauerskopflauf SC Hundsbach Kniebis
05.02.2017  Schwarzwälder Läufertag 2017 Einzel Langenordnach/Waldau / Notschrei
12.02.2017  Techniksprint Schönwald
04.03.2017  Ursula Villinger Gedächtnislauf
12.03.2017  Rechberg-Pokal Bernau

*************************************************************
Mit den Schulen bei Jugend trainiert für Olympia und dem Kreisjugendskitag ...

18.01.2017  RP-Finale Breitnau / Thurner
01.02.2017  Landesfinale Notschrei
08.02.2017  Kreisfinale Grundschule Thurner
23.02.2017  Bundesfinale Nesselwang

07.03.2017  Kreisjugenskitag Feldberg
16.03.2017  RP-Finale Grundschule Altglashütten

*************************************************************
Die Veranstaltungen im Bezirk IV

08.01.2017  Bezirksstaffellauf Langenordnach
11.01.2017  Bezirksmeisterschaften Bubenbach / Hellewand
21.01.2017  1. Kinderlanglauf Schönenbach
28.01.2017  2. Kinderlanglauf Blasiwald
11.02.2017  3. Kinderlanglauf Schluchsee

*************************************************************
Die Veranstaltungen zum Deutschlandpokal

18.09.2016  1. Deutschlandpokal ZLK Oberhof
18.12.2016  2. Deutschlandpokal Oberwiesenthal (verlegt von Ruhpolding)
15.01.2017  3. Deutschlandpokal Oberwiesenthal
29.01.2017  4. Deutschlandpokal Oberhof

12.02.2017  5. Deutschlandpokal Krün
19.02.2017  6. Deutschlandpokal Arber / Zwiesel
19.03.2017  7. Deutschlandpokal Notschrei SV Kirchzarten
26.03.2017  8. Deutschlandpokal und Deutsche-Meisterschaften Oberwiesenthal

*************************************************************
Der Wettkämpfe um den Deutschen Schülercup

22.01.2017  1. DSC mit Deutschlandpokal Sayda
12.02.2017  2. DSC mit DP Krün
12.03.2017  3. DSC (Finale) Ruhpoldingen

*************************************************************
Die Veranstaltungen der SBW und des SVS

04.02.2017  Schwarzwälder Läufertag 2017 Staffel Langenordnach/Waldau / Notschrei
05.02.2017  Schwarzwälder Läufertag 2017 Einzel Langenordnach/Waldau / Notschrei

18.02.2017  Baden-Württembergische Meisterschaften Sprint Schonach
19.02.2017  Baden-Württembergische Meisterschaften Distanz Schonach
04.03.2017  Ursula Villinger Lauf Herzogenhorn

*************************************************************
Weitere schöne Wettkämpfe ...

11.06.2016  X-Trail-Run der SZ Breitnau
19.06.2016  Ultra-Bike-Marathon Kirchzarten
05.03.2017  3.  Notschreilauf

*************************************************************

Zum Rückblick der Saison 2015 / 2016  kommt ihr   << hier >>
Zum Rückblick der Saison
2014 / 2015  kommt ihr  
<< hier >>
Zum Rückblick der Saison 2013 / 2014  kommt ihr   << hier >>

SV-Cup Wertung 2016/2017 - Sportwartesitzung des SVS

SVS-LogoIm Gasthaus Löwen in Furtwangen-Schönenbach fand am Montag, den 15.05.2017 die Frühjahrssitzung der Sportwarte Nordisch/Biathlon vom sbwSkiverband Schwarzwald statt. Wie immer wird an dieser Veranstaltung nochmals auf den vergangenen Winter und die Erfolge der Schwarzwälder Athleten zurück geblickt. Fast in allen Sportarten haben sich die Schwarzwälder Athleten auf nationaler und internationaler Ebene super präsentiert. Allen voran unsere beiden Weltmeister Benni Doll und Fabian Riessle sowie Juniorenweltmeister Janosch Brugger setzten den Erfolgen die Krone auf. Auch Stefanie Böhler, Sandra Ringwald, Tobias Simon und und unsere Ramona Straub sind hier hervorzuheben.

Hier findet ihr nochmals einen Rückblick auf die Wettkämpfe des vergangenen Winters 2016/2017

Die Sportwarte des Skiverbands berichteten über die zukünftige Besetzung der einzelnen Kader und allgemeine Neuigkeiten in der kommenden Saison 2017/2018.
An dieser Stelle gilt es den Sportwarten der einzelnen Disziplinen ein herzliches Dankeschön für die ehrenamtliche Tätigkeit auszusprechen. Wir freuen uns, dass auch aus unserem Skiclub mit Ramona, Leopold und Timo in der kommenden Saison wieder einige Läufer mit Kaderstatus ausgestattet sind.

_____________________________________________________________________________________

Mit Spannung wurde wieder die diesjährige SV-Cup Wertung des vergangenen Winters erwartet.
Bei der SV-Cup Wertung schafften wir es mit unseren Läufern des SC Langenordnach im Langlauf mit 440 Punkten auf den 8. Rang unter 27 Vereinen (405 Saison 2015/2016  /  562 Saison 2014/2015  / 810 Saison 2013/2014 / 782 Saison 2013/2014 / 970 in der Saison 2011/2012). In der Gesamtwertung aller nordischen Diziplinen reichte es diesmal zum 13. Platz.

 Die Ergebnisliste der SV-Cup Wertung 2016/2017 findet ihr >> hier <<

Hier findet ihr nochmals die Berichte der SV-Cup Wertungen aus den Saisons >> 2015/2016 <<
und >> 2014/2015 <<
 und >> 2013/2014 <<
sowie
>> 2012/2013 <<

Den Sparkassen-Versicherungen gilt ein herzliches Dankeschön langjährige Unterstützung dieser Wettkampfserie.

Dankeschön ...

logo1Liebe Freunde des Wintersports und Besucher unserer Homepage,

An diesem Wochenende ging nun die Wintersaison 2016/2017 zu Ende. Auch in diesem Jahr ging es lange bis der erste Schnee kam und eigentlich richtig viel Schnee gab´s den ganzen Winter nicht. Wieder einmal mussten wir alle, sei es als Vereinsverantwortlicher, Trainer, Betreuer und auch Sportler sehr flexibel, spontan und kreativ auf die jeweiligen Bedingungen eingehen. Trotz allem fanden wir wieder viele perfekt organisierte Veranstaltungen vor. Mit Genugtuung schauen wir auf den Schwarzwälder-Läufertag 2017 zurück, den wir gemeinsam mit unseren Freunden vom SC Waldau auf die Beine gestellt haben. Die witterungsbedingte Verlegung auf den Notschrei haben wir ordentlich gemeistert.
Wir hatten wieder viele schöne Begegnungen mit Freunden des Wintersports und sahen viele glückliche Sieger und auch sportliche Verlierer.
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hatten wir mit Ramona Straub eine Sportlerin bei einer Weltmeisterschaft und mit Johanna und Leopold haben  wir wieder zwei Sportler die in Deutschlands Spitze mit mischen.
Ein großer Dank gilt den Trainern, Betreuern und Eltern für ihren unermüdlichen Einsatz bei der Unterstützung des Wintersports.
Ebenso ein herzlicher Dank gilt allen treuen Besuchern unserer Homepage. Wir hoffen, dass Euch die Berichte und Bilder gefallen haben und ihr die notwendigen Informationen gefunden habt.

Ich wünsche uns nun für die nächsten Wochen etwas Erholung und Abstand vom Winter.
Euer Andreas vom SC Langenordnach

zum traditionellen Saisonüberblick geht´s  << hier >>

Deutschlandpokal und Deutsche-Meisterschaften in Oberwiesenthal

DSVdas Saisonfinale mit den Deutschen-Meisterschaften
dsv-jugendcup-deutschlandpokal                              und Deutschlandpokal in Oberwiesenthalder ...

An diesem Wochenende, 25. und 26.03.2017 treffen sich nochmals Deutschlands beste Langläufer in der Sparkassen-Arena in Oberwiesenthal. Der Wettkampferprobte WSC-Erzgebirge-Oberwiesenthal ist kurzfristig für den SV Kirchzarten eingesprungen, da am Nordic-Center Notschrei ein Langstreckenwettkampf nicht mehr möglich wahr.
Für die Sportler der SBW hieß es deshalb nochmals Koffer packen und die weite Anfahrt nach Oberwiesenthal auf sich zu nehmen. Auch unsere Johanna Knöpfle wollte sich an diesem Wochenende nochmals der starken Konkurrenz stellen und wurde diesmal sogar von ihren Eltern begleitet.

K640 neu-1 K640 IMG 8500 K640 IMG 8497

Am Samstag, den 25.03.2017 waren dann die Deutschen-Meisterschaften in der Langstrecke angesetzt. Johanna konnten sich einen supertollen 7. Platz erlaufen und hatte wie sie uns sagte richtig Spaß dabei. Im Zielfinish musste sie sich knapp einer Biathletin geschlagen geben, sonst wäre es sogar Platz 6 geworden. Karen Weiß vom SV Kirchzarten durfte sich heute sogar über einen genialen zweiten Rang freuen. Auch Lara Ketterer vom SC Hinterzarten machte als 12. einen richtig guten Wettkampf heute. Aber auch die Ergebnisse der restlichen Sportler der SBW können sich heute sehen lassen. Ein Highlight war es auch, dass der 5-fache Weltcupgesamtsieger Eric Frenzel und Biathlon-Star Erik Lesser am Wettkampf teilnahmen.

K640 IMG 8504 K640 IMG 8495

Am heutigen Sonntag, den 26.03.2017 stand dann nochmals ein Teamsprint in der klassischen Technik auf dem Programm. Zusammen mit Anelie Hofmann aus Isny lief sie für das Team SBW1 und gemeinsam schafften sie es auf den guten 5. Rang.
Und mit diesem Wettkampf am heutigen Sonntag endet nur für die Sportler die Saison 2016/2017. Alle Athleten werden sich nun auf einige ruhige Wochen mit etwas Erholung und Abstand vom Leistungssport freuen.

In der Pokalwertung liegt Johanna nun am Ende nach insgesamt 16. Wettkämpfen auf dem sehr guten 13. Rang und ist somit zweitbeste Läuferin der SBW.
In der Vereinspokalwertung 2016/2017 landet unser SC Langenordnach, aufgrund der tollen Ergebnisse von Johanna, Leopold, Peter und Timo auf dem sehr guten 53. Rang unter 183 Vereinen, was gleichzeitig dem 8. Rang unter den Vereinen der SBW entspricht.

Wir gratulieren Johanna und allen SBW-Sportlern ganz herzlich für ihre Leistungen an diesem Wochenende.
Herzlicher Dank gilt den Trainern die sie zu diesem Wetkampf begleiteten und ein lieber Gruß und Dank an Renate und Clemens, die ihre Tochter Johanna über´s ganze Jahr hinweg immer richtig toll unterstützen.

Euer SC Langenordnach

Pressebericht:  Badische-Zeitung (27.03.2017),

 Die Ergebnisliste von den Deutschen-Meisterschaften in der Langstrecke am 25.03.2017 in findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste vom Teamsprint des 2. Wettkampftages am 26.03.2017 findet ihr >> hier <<
Die endgültige
Pokalwertung vom Deutschlandpokal 2016/2017 findet ihr >> hier <<
Die endgültige Vereinspokalwertung der Saison 2016/2017 findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom 7. Deutschlandpokal auf dem Notschrei am 18-19.03.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom 6. Deutschlandpokal in Arber am 18-29.02.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie vom 5. Deutschlandpokal in Krün am 28-29.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom 4. Deutschlandpokal in Oberhof am 28-29.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie vom 3. Deutschlandpokal in Oberwiesenthal am 13-15.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und dem 2. Deutschlandpokal in Oberwiesenthal am 17-18.12.2016 findet ihr nochmals>> hier <<
und vom 1. Deutschlandpokal in Oberhof am 16-18.09.2016 findet ihr nochmals>> hier <<
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Berichte der Deutschlandpokalserie der letzten Saison 2015-2016 findet ihr nochmals >> hier <<

Bilder => :Deutschlandpokal und Deutsche-Meisterschaften in Oberwiesenthal

Deutschlandpokal auf dem Notschrei

nochmals ein Deutschlandpokal in der Saison 2016-2017
dsv-jugendcup-deutschlandpokal                                     im Nordic-Center am Notschrei ...

An diesem Wochenende, 18. und 19.03.2017 findet auf dem Notschrei erneut ein Deutschlandpokal statt. Ursprünglich war für diesen Deutschlandpokal der Skiclub Wundertshausen vorgesehen, der den Wettkampf aber an den SV Kirchzarten abgegeben haben. Da in Schonach an diesem Wochenende das Weltcup-Finale in der Nordischen-Kombination ausgetragen wird, ist dies die zweite große Wintersportveranstaltung an diesem Wochenende im Schwarzwald.
Nach den widrigen Bedingungen am Samstag bot der Sonnntag ein ganz ordentliches Wetter.
Wir freuen uns, dass unsere Johanna Knöpfle auch wieder dabei war.

Am gestrigen Samstag, den 18.03.2017 war beim Deutschlandpokal ein Prolog in der freien Technik angesetzt, beim dem Johanna ein tollen 11. Rang erlaufen konnte.

Am heutigen Sonntag, den 19.03.2017 stand nochmals ein Distanzrennen in der klassischen Technik an. Für Johanna sprang heute nochmals ein sehr guter 12 Platz heraus.

In der Pokalwertung liegt Johanna nun nach insgesamt 15. Wettkämpfen auf dem sehr guten 12 Rang und ist somit zweitbeste Läuferin der SBW.

Wir gratulieren ihr allen SBW-Sportlern ganz herzlich.

Euer SC Langenordnach

Presseberichte:  Badische-Zeitung (20.03.2017),  Schwarzwälder-Bote (21.03.2017),


 Die Ergebnisliste vom 1. Wettkampftag am 18.03.2017 in findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste vom 2. Wettkampftag am 19.03.2017 findet ihr >> hier <<
Die
aktuelle Pokalwertung findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom 6. Deutschlandpokal in Arber am 18-29.02.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom 5. Deutschlandpokal in Krün am 28-29.01.2017 findet ihr nochmals>> hier <<
und vom 4. Deutschlandpokal in Oberhof am 28-29.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie vom 3. Deutschlandpokal in Oberwiesenthal am 13-15.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und dem 2. Deutschlandpokal in Oberwiesenthal am 17-18.12.2016 findet ihr nochmals>> hier <<
und vom 1. Deutschlandpokal in Oberhof am 16-18.09.2016 findet ihr nochmals>> hier <<
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Berichte der Deutschlandpokalserie der letzten Saison 2015-2016 findet ihr nochmals >> hier <<

Johanna gewinnt Peltonen-Cup-Wertung 2017

Peltonen-CupDer schon fast traditionelle Peltonen-Cup wurde vor einigen Jahren von Klaus Weiß vom Sporthaus Weiß in Obereschach ins Leben gerufen. Die Idee des Peltonen-Cups ist es auch für die älteren Sportler (ab J16) eine Cup-Wertung in unserer Region anzubieten.
Um in die Wertung zu kommen müssen normalerweise mindestens 4 Wettkämpfe der Serie absolviert werden. In diesem Jahr vielen zwei der sechs Wettbewerbe dem durchwachsenen Winter zum Opfer.

neu-1

K640 neu-3

Wir freuen uns, dass unsere Johanna Knöpfle in diesem Jahr ihre Klasse U18 mit der maximalen Punktezahl von 75 gewinnen konnte.

Wir gratulieren Johanna und allen weiteren Gewinnner ganz herzlich

Euer SC Langenordnach

Pressebericht: Südkurier (17.03.2017),

Die Ergebnisliste des Peltonencup 2016/2017 findet ihr >> hier <<

Finale Grundschulwettbewerb von Jugend trainiert für Olympia

... die Wintersaison für die Schulen ist geschafft...jtfologo

Bei traumhaften Frühlingswetter war heute (16.03.2017) nochmals das RP-Finale der Grundschulen vom Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia angesagt. Es ging zu den letzten Schneeresten am Feldberg.
Für unsere Wachser war es wieder einmal ein Herausforderung der besonderen Art, da der Schnee sich fast menütlich änderte. Aber HUbert Rombach und Hermann Faller meisterten die Sache mit bravour.

K640 CIMG2362 K640 CIMG2355 K640 CIMG2363

 Die Strecke an der Köpfleloipe war sehr anspruchsvoll aber bestens präpariert. Ein Lob an dieser Stellen an die Helfer der WSG Feldberg.

K640 neu-3 K640 neu-1

Es blieb spannend bis zur Siegerehrung und dann war klar, dass unsere Sporter von der Grundschule Waldau-Langenordnach mit der ersten Mannschaft den 3. Platz erzielen konnten.  In dieser Mannschaft liefen Patrik Zähringer, Felix Faller, Annika Straub und Helena Fehrenbach. Auf Platz 9. schaften es Elias Straub, Jakob Spiegelhalter, Adina Daubner und Jasmin Rombach. Ein super toller Platz 13 schafften Nico Walter, Lucca Rombach, Konrad Fehrenbach und Robin Faller.

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich.

Euer SC Langenordnach

Pressebericht:  Badische-Zeitung (16.03.2017),

Die Ergebnisliste vom Grundschulwettbewerb bei Jugend trainert für Olympia am 16.03.2017 findet ihr >> hier <<

Der Bericht vom Grundschulwettbewerb 2016 am 10.03.2016 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom Grundschulwettbewerb 2015 am 12.03.2015 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie vom Grundschulwettbewerb 2014 am 13.03.2014 findet ihr nochmals >> hier <<
und von 2013 am 07.03.2013 findet ihr nochmals
>> hier <<

Bilder => :Finale Grundschulwettbewerb von Jugend trainiert für Olympia

DSC-Finale in Ruhpolding - ein Wochenende mit netten Menschen ...

Ein schöner Erlebnisbericht von Bettina Henslerdsv joka

und noch einmal gings nach Bayern.....

K640 DSC05387Ein letztes Mal in dieser Saison sind unsre jungen Sportler nach Bayern gereist, um die finalen DSC-Läufe zu bestreiten. Gefolgt ist ihnen ein großer Fanclub bestehend aus Eltern, Großeltern und Geschwistern. Auch ich wollte mir dieses Ereignis in der wunderbaren Chiemgauarena nicht entgehen lassen, in der ich mich gleich wohl gefühlt hatte, da man immer wieder netten Schwarzwäldern begegnete.K640 DSC05439

Am Freitag, in der Arena angekommen, war das Sprintrennen der Biathleten schon voll im Gange. Die Stimmung bei unseren Läufern war richtig gut, aber es war auch eine gesunde Nervosität zu spüren. Schnell war auch zu erkennen, dass das Rupoldinger Orgateam alles im Griff hatte, die Strecken super präpariert und auch bei der Auswertung der Ergebnisse keine Schwierigkeiten zu erwarten waren. Es war eine wahre Freude, im Zielbereich die große Anzeigetafel zu beobachten, denn wenige Sekunden nachdem der Läufer ins Ziel kam, konnte er seine K640 DSC05467Platzierung sehen. Alles wurde natürlich von einem Sprecher gekonnt moderiert. Erfreulicherweise war nicht nur die Anzeigetafel so toll, sondern auch das, was darauf zu lesen war. Denn unsere Schwarzwälder haben echt alle ein super tolles Sprintrennen absolviert. So gab es bei der Siegerehrung jede Menge strahlende Gesichter. Das haben wir dann auch gleich mit eiK640 DSC05484nem Foto festgehalten, und Toni und Linda haben die Gunst der Stunde genutzt und mit einem Glühwein auf den tollen Wettkampf angestoßen.

Hochmotiviert für das Massenstartrennen am Samstagmittag haben wir uns alle wieder in der Arena bei Sonnenschein getroffen. Eine etwas angespannte Stimmung im Team war zu spüren, denn es war klar, dass es für alle ein hartes Rennen werden würde, da der Schnee sehr nass, grobkörnig und die Spur sehr weich war. Diese Bedingungen waren natürlich auch für unsere Wachser eine K640 DSC05514große Herausforderung. Im Laufe des Wettkampfs zeigte sich, dass sich unsere Schwarzwälder (sowie fast alle) sehr schwer taten und es Ihnen alles abverlangte, das Rennen zu Ende zu bringen. Ich finde, ihr habt so stark gekämpft und seid an euere Grenzen gegangen. Dafür müsstet ihr eigentlich, wie ich finde, alle oben auf dem Podest stehen. Im Ziel war dann auch manch tröstende Umarmung nötig. Von den S14-Läufern waren sich, wie ich K640 DSC05519mitbekommen habe, alle einig, dass dies der härteste Wettkampf war, den sie je gelaufen sind. FAZIT: Der Schwarzwälder Wintersportler läuft halt am liebsten bei O oder Minusgraden! Schnell wurde das Rennen abgehakt, da die Freude über die supertollen Ergebnisse der Gesamtwertung riesen groß war. Bei einem gemütlichen Beisammensein am Abend der Läufer, Eltern, Geschwistern und Trainern beim Fischerwirt wurden dann noch viele Worte des Dankes und Lobes gesprochen. Auch die Sportler selbst ergriffen das Wort und bedankten sich bei Linda und Toni von ganzem Herzen mit Geschenken. Wehmütig K640 DSC05527verabschiedete auch das Trainerduo "ihre" S 15er. Diese hatten eine wunderschöne Bildpräsentation vorbereitet, bei der wirklich deutlich wurde, was für eine super Truppe der 14/15 Kader war, und was für eine coole Zeit sie hatten. Die 15er - Schüler sowie auch Toni und Linda sind wirklich sehr traurig, dass die gemeinsame Zeit zu Ende ist. Euch, Linda und Toni, nochmal ein ganz großes Dankeschön für die Zeit und Energie, die ihr in dieser Saison unseren Kindern geschenkt habt!

Am Sonntagmorgen startete um 9 Uhr der Staffellauf der Langläufer. Die Loipe zeigte sich heuteK640 DSC05567 hart und schnell- zur Freude aller Sportler. Ein wenig stolz dürfen wir sein, dass die 1. Mannschaft von Baden-Württemberg sich als reine Schwarzwaldstaffel präsentierte. Zu euerem supertollen 4. Platz von 37 Mannschaften gratuliere ich euch ganz herzlich! Mit 7 Staffeln waren wir vertreten und ihr habt alle ein ganz tolles Rennen abgeliefert. Glücklich, erfüllt und mit gebräunten Gesichtern sind wir alle wieder in den Schwarzwald heim gefahren und sind dankbar, gesund und heil angekommen zu sein. Nun wünsche ich euch Läufern eine wohlverdiente, richtig gute Trainingspause. Habt viel Spaß und genießt es in vollen Zügen, mal nicht ins Training gehen zu K640 DSC05687müssen. Aber auch den Trainern und uns Eltern wünsche eine gute Pause und genießt es, am Samstagabend anstatt im Wachskeller zu stehen auf dem Sofa zu relaxen oder auch mal wieder am Sonntagmorgen ein spätes ausgiebiges Frühstück einzunehmen. Aber wenn der nächste Winter kommt sind wir bestimmt alle wieder ganz heiß...... und freuen uns aufeinander!

Bis dahin, liebe Grüße

Eure Bettina vom Skiclub Langenordnach

K640 DSC05646 K640 DSC05737 K640 DSC05716 K640 DSC05709

Presseberichte:  Schwarzwälder-Bote (14.03.2017), Badische-Zeitung (15.03.2017),

Die Ergebnisliste des Techniksprint vom 1. Wettkampftag beim DSC-Finale am 10.03.2017 in Ruhpolding findet ihr>> hier <<
Die Ergebnisliste vom Massenstartrennen des 2. Tages am 11.03.2017 in findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste vom Mixed-Staffellauf am 12.03.2017 findet ihr >> hier <<

Die endgültige Pokalwertung nach dem 3. DSC in Ruhpolding findet ihr >> hier <<
Die aktuelle Vereinspokalwertung nach dem DSC-Finale findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom zweiten DSC in Krün am 12.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom ersten DSC in Sayda am 29.01.2017 findet ihr nochmals >> hier <<

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Berichte der DSC-Pokalserie der letzten Saison 2015-2016 findet ihr nochmals >> hier <<

Bilder => :DSC-Finale in Ruhpolding - ein Wochenende mit netten Menschen ...

Rechberg-Pokal Bernau 2017

... buchstäblich auf den letzten Schneeresten ...

bei herrlichem Frühlingswetter war heute, am 12.03.2017 in Bernau der traditionelle Rechberg-Pokal-Langlauf angesagt.
Aufgrund der Wetterbedingungen hatte die SZ Bernau den Wettkampf um eine Woche nach hinten verschoben.
Buchstäblich auf den letzten Schneeflecken schafften es die Bernauer den Wettbewerb an der heimischen Stätte auszutragen.
Der Wettkampf zählt zu der SV-Cup und Peltonen-Wertung und zieht so immer viele Läufer an.
Auch wir sind heut mit 10 Sportlern nach Bernau aufgebrochen.

K640 2017-03-12 11-01-24 - 0053 K640 IMG 0065

K640 2017-03-12 09-56-58 - 0027 K640 2017-03-12 10-15-14 - 0030 K640 2017-03-12 11-20-25 - 0060

Der erste Platz in der Klassenwertung konnte sich souverän unsere Johanna Knöpfle sichern. Leider musste sie in der Pokalwertung Katharina Baum knapp den vortritt lassen. Über den zweiten Platz dürfen sich Annika Straub und Patrik Zähringer riesig freuen. Ein schöner Pokal sprang als dritter für Lena und Jonas Faller heraus. Knapp am Podest vorbei geschrammt ist als vierte unsere Lena Zähringer. Auch Felix (8.), Nico (13.), Elias (14.) und Robin (16.) machten in der Zielgeraden des Winters nochmals ein tolles Rennen.

K640 IMG 8401 K640 IMG 8404 K640 IMG 8399

Wir freuen uns, dass Nico nach langer Verletzungspause kurz vor dem Frühling nochmals in den Wettkampf eingreifen konnte.

Ein herzliches Dankschön hat sich die SZ Bernau verdient, welche den heutigen Wettkampf perfekt organisierte.

Wir gratulieren allen Läufern ganz herzlich.
Euer SC Langenordnach

Presseberichte:  Badische-Zeitung (13.03.2017),  Südkurier (14.03.2017),

 
Die Ergebnisliste vom Rechberg-Pokal in Bernau am 12.03.2017 findet ihr >> hier <<
Die Pokalwertung findet ihr >> hier <<

Den Bericht vom Rechberg-Pokal 2016 am 06.03.2016 findet ihr nochmals >> hier <<
und vom Rechberg-Pokal 2015 am 01.03.2015 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie vom Rechberg-Pokal 2014 am 01.03.2014 findet ihr nochmals >> hier <<
und von 2013 am 03.03.2013 findet ihr nochmals >> hier <<
sowie von 2012 am 04.03.2012 findet ihr nochmals >> hier <<

Bilder => :Rechberg-Pokal Bernau 2017

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG