Ramona Straub wird 8. bei den Olympischen Spielen

logo1

Einfach genial - Wir sind total stolz auf unsere Ramona ...

... Top-Ten Platzierung beim ersten Olympischen-Wettkampf
                                           einer Sportlerin des SC Langenordnach ...


Ramona Straub hat beim heutigen Damenskispringen, am 12.02.2018 einen supertollen Wettkampf abgeliefert und darf sich über den 8. Platz bei den Olympischen-Spielen 2018 in PyeongChang riesig freuen.
Alle DSV-Springerinnen sind in den Top-Ten und stellen mit Katharina Althaus dann auch noch die Silbermedaillengewinnerin - das ist der Hammer.

cbf5b972-751f-46fc-96a8-c7f1996c1cb0 2

Wir sind total stolz auf unsere sympatische
Ramona und gratulieren ihr von Herzen.

An dieser Stelle gilt ein herzliches Dankeschön all denen, die unsere Ramona auf dem Weg dorthin begleitet und gefördert haben.

Jetzt darf und soll das Team kräftig feiern und die weiteren Olympischen Spiele geniessen !!

Ramona - wir freuen uns wenn du nach Hause kommst.

Dein SC Langenordnach.

Die Ergebnisliste des Damenskispringen am 12.02.2018 findet ihr  >> hier <<

Den ersten Durchgang aus der ARD-Mediathek findet ihr nochmals: >> hier <<
und den zweiten Durchgang findet ihr nochmals: >> hier <<

Weitere Berichte und Info´s findet ihr bei: sportschau.de, berkutschi.com, Team D, skispringen.com,
Presseberichte: Badische-Zeitung (12.02.2018), Bild (12.02.2018), FAZ (12.02.2018),
                          
Badische-Zeitung (13.02.2018),

---------------------------------------------------

Leider ist es rechtlich nicht erlaubt während der Olympiade Bilder mit Olympia-Motiven und Logos Online zu stellen ... und daran wollen wir uns natürlich auch halten ...

Der Countdown zum Olympischen Damenskispringen läuft ...

logo1

Morgen startet Ramona beim Olympischen Damenskispringen ...

... Warming up zum ersten Olympischen-Wettkampf
                                      einer Sportlerin des SC Langenordnach ...


Ramona Straub und die anderen DSV-Skispringerinnen haben heute, am 10.02.2018 das letzte Training vor dem großen Olympischen Damenskispringen in PyeongChang absolviert. Wind und Kälte sind für die Sportler in Korea eine Herausforderung, welche aber für alle gleichermaßen gilt. Das deutsche Olympia-Team hat mit den Goldmedallien von Laura Dahlmeier, Andi Wellinger und Arnd Pfeiffer einen richtig tollen Start in die Olympischen Spiele hingelegt. Noch dazu der tolle 6. Platz von Benni Doll im Sprint.
Alle unsere Skispringerinnen kommen mit der Olympiaschanze sehr gut zurecht und haben für den morgigen Wettkampf eine sehr sehr gute Ausgangssituation. Heute waren es Katharina Althaus und Carina Vogt, die ganz weit vorne waren aber auch Ramona hat in den Trainingssprüngen der letzten Tage tolle Plätze zwischen 7. und 10. erreicht.

Ramona hält uns regelmäßig auf dem Laufenden und schickt uns heute herzliche Grüße aus PyeongChang.
Morgen ab 14:00 Uhr (MEZ) heißt es nun für uns, unserer Ramona ganz fest die Daumen zu drücken und ihr ein guten und fairen Wettkampf zu wünschen.

Egal wie es ausgehen wird - Ramona ist unser Stolz des Vereins und wir wünschen ihr unvergessliche Momente.

Euer SC Langenordnach.

Die Ergebnisliste des 3 Trainingstags am 11.02.2018 findet ihr  >> hier <<
und vom 2 Trainingstags am 10.02.2018 findet ihr  >> hier <<
sowie vom 1 Trainingstag am 08.02.2018 findet ihr  >> hier <<

---------------------------------------------------

Pressevorberichte:   Badische-Zeitung (25.01.2018),           

                                    Badische-Zeitung (23.01.2018),  Badische-Zeitung (21.01.2018),
                                    Südkurier (01.02.2018),  Schwarzwälder-Bote (06.02.2018),
                                    Radio Regenbogen (05.02.2018),

Weltcupspringen der Damen in Ljubno

Ramona´s aufregende Woche endet nochmals mit einem Weltcupspringen in Slowenien ...LBFR5082

AAXE5435 2Im slowenischen Ljubno finden an diesem Wochenende (27. und 28.01.2018) zwei Weltcupspringen für die Skispringerinnen statt. Nachdem die Olympiaqualifikationen ausgesprochen sind, können die Springerinnen wieder lockerer an die Weltcups gehen.
Unsere Ramona Straub durfte buchstäblich in letzter Sekunde, aber überglücklich, auf den Olympia-Zug aufspringen. Die Woche war deshalb für Ramona mit Rückreise aus Japan, Olympiaeinkleidung, Materialorganisation und dann noch einer Dopingkontrolle spät Nachts super anstrengend.

Am gesterigen ersten Wettkampftag sprang für Ramona dann ein ordentlicher 20. Rang heraus. Katharina Althaus konnte als zweite erneut auf´s Podest springen. Carina Vogt freute sich über den 5. Rang und auch Juliane Seyfahrt konnte als 10. noch einen Top-Ten-Platz erzielen.

Am heutigen Sonntag, den 28.01.2018 war dann der letzte Wettkampftag vor Olympia angesagt.
Ramona kam heute etwas besser mit der nicht ganz so leit zu springen Schanze klar und ist mit dem 14. Platz sehr zufrieden. Katharina Althaus schaffte es als dritte erneut auf´s Podest und Carina Vogt kam wieder auf Platz 5. Auch Juliane Syfahrt ist mit Rang 8 erneut in die Top-Ten gesprungen.
Im Weltcup befindet sich Ramona nun aktuell ebenfalls auf dem 14. Platz und das ohne die Weltcups in Norwegen - Wirklich Top!!!.

Wir gratulieren den DSV-Mädels ganz herzlichen und wünschen ihnen nun einige erholsame Tage, bevor es mit den letzten Vorbereitungen auf Olympia weiter geht.

Herzlichen Glückwunsch

Euer SC Langenordnach

Lest auch den Bericht bei Bertkutschi.com:  (27.01.2018),   (28.01.2018),

Pressebericht: Badische-Zeitung (29.01.2018)       

Die Ergebnisliste vom ersten Wettkampftag in Ljubno am 27.01.2018 findet ihr >> hier <<
und vom zweiten Wettkampftag am 28.01.2018 findet ihr
>> hier <<
den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 28.01.2018 findet ihr >> hier <<

Ramona Straub für Olympia nominiert

logo1... Der Olympische Traum wird für Ramona wahr ...

Überwältigt erfuhren wir dieser Tage, dass unsere Ramona Straub für die Olympischen Spiele in PyeongChang nominiert wurde. Nach der WM-Teilnahme im vergangenen Jahr, ist dies der absolute Höhepunkt ihrer tollen Karriere. Zusammen mit ihren Teamkameradinnen Katharina Althaus, Carina Vogt, Juliane Seyfahrt vertritt sie vom 09.-25.02.2018 Deutschland in Südkorea. Ramona ist eine von 153 Sportlern aus Deutschland die den Olympischen-Gedanken bei den Olympischen Spielen in PyeongChang leben werden.
Ramona ist die erste Olympia-Teilnehmerin unseres kleinen aber feinen Skiclub Langenordnach. Die Vorstandschaft und alle Vereinsmitglieder sind wahnsinnig stolz auf diesen tollen Erfolg. Der Traum eines jeden Sportlers wird für Ramona wahr werden.

2014-03-01 16-47-37 - 0063 2 K640 P1050973 K640 P1050870 2
Ramona hat in ihrer Karriere schon viele Höhen und Tiefen erlebt und freut sich rießig, dass die Trainer ihr, für den Fleiß der letzten Jahre, das Vertrauen geben.
Mit ihrer freundlichen und bescheidenen Art hat sie sich das redlich verdient.

2012-03-15 21-16-19 - 0051 2 K640 IMG 7456 2 K640 P1050962 2 K640 P1050809 2

Allen, die Ramona in den vielen Jahre auf dem Weg ihrer tollen Skisprungkarriere begleitet haben, sei an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen.
Besonders ihrer Familie, den Trainern die ihr Talent entdeckt haben und allen Trainern die sie in den verschiedensten Kadern begleitet und entwicklet haben.

Vielen lieben Dank.

Also am 12.02.2018 ab 14:30 Uhr alle Augen zum Damenskispringen in Südkorea richten ...

Euer SC Langenordnach.

Pressebericht von Frau Zwick:   Badische-Zeitung (25.01.2018),           

Weitere Berichte findet ihr bei:   Badische-Zeitung (23.01.2018),  Badische-Zeitung (21.01.2018),
                                                       Südkurier (01.02.2018),  Schwarzwälder-Bote (06.02.2018),

                                                       DOSB.de (23.01.2018),   Sportschau.de (23.01.2018)

Weltcupspringen der Damen in Zao

... 2. Station der Weltcuptour in Japan ...

In dieser Woche, 18. bis 21.01.2018, absolvieren die weltbesten Skispringerinnen drei Weltcupwettbewerbe im japanischen Zao.
Neben zwei Einzelspringen steht auch ein weiteres Teamspringen auf dem Plan. Für die Skisprungmädel ist es das letzte Skisprungevent, um sich endgültig für die Olympischen-Spiele zu qualifizieren.
Auch unsere Ramona Straub wird sich nochmals kräftig ins Zeug legen um die Chance für ihr erste Olympiateilnahme zu sichern.

K640 IMG 7789 K640 IMG 7791 K640 IMG 7790

... Bilder sind noch aus dem vergangenen Jahr....

Das für Donnerstag, den 18.01.2018 angesetzte Qualifikationsspringen musste aufgrund von heftigen Winden auf morgen den eigentlichen Wettkampftag verschoben werden. Ein Trainingsdurchgang wurde noch absolviert, war aber schon sehr grenzwertig.
irgendwie waren die Wetterbedingungen ber das ganze Wochenende in Zao nicht optimal und machte alle Springen doch etwas zur Lotterie.
Ramona zeigt sich an allen drei Wettkampftag ganz ordentlich, wenngleich sie sich doch für Japan etwas mehr vorgenommen hatte.

Am Freitag schaffte sie es als beste deutsche Springerin auf den 19. Rang. Beim Teamspringen sprang für unsere Mädels leider nur der undankbare 4. Plat heraus.
Am heutigen letzen Wettkampftag sprang dann mit Rang neun doch noch ein Top-Ten-Platz im Einzel für Ramona heraus.
Im Gesamtweltcup steht Ramona nun auf dem sehr guten 13. Platz

Wir gratulieren Ramona und den anderen Springerinnen ganz herzlich.

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei Berkutschi.com:  (18.01.2018),  (19.01.2018),   (20.01.2018),   (21.01.2018),

Die Ergebnisliste vom Einzelspringen des ersten Wettkampftags in Zao am 19.01.2018 findet ihr >> hier <<
und vom Teamspringen des zweiten Wettkampftag am 20.01.2018 findet ihr
>> hier <<
und vom Einzelspringen des dritten Wettkampftag am 21.01.2018 findet ihr >> hier <<
den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 21.01.2018 findet ihr >> hier <<


Weltcupspringen der Damen in Sapporo

... Die Skispringerinnen sind wieder auf Tour in Japan ...
                                                           ... und Ramona ist super dabei...

Schon fast traditionell sind die weltbesten Skispringerinnen im Januar für zwei Wochen in Japan, um dort wertvolle Weltcuppunkte zu sammeln. Auch Japan ist eine Skisprungnation und so ist es nur gerechtfertigt, dass die dortigen Skisprungfans auch in den Genuss kommen die Skispringerinen live zu erleben.
An diesem Wochenende, vom 12.-14.01.2018, stehen zwei Springen in Sapporo auf dem Programm. Wir freuen uns, dass unsere Ramona auch in diesem Jahr bei der Japan-Tour dabei sein kann, was sie sich durch den tollen Auftritt in Hinterzarten selbst verdient hat.

YKKI3432 2 VKBU7236 2 sapporo

... Danke für die Bilder Ramona ...

der Qualifikation am Freitag, den 12.01.2017 schaffte sie es mit einem sehr guten Sprung auf den tollen 7. Platz und war damit zweitbeste Deutsche Springerin.
Als drittbeste Sportlerin des DSV wurde Ramona am heutigen Samstag 12. Der Sieg sicherte sich die norwegerin Maren Lundby vür Katharina Althaus. Auch wenn sie selbst mit sich nicht ganz so zufrieden ist, finden wir ihr Entwicklung sehr sehr gut und drücken ihr selbstverständlich für den morgigen Wettkampf nochmals ganz fest die Daumen.

Auch am Sonntag sprang für Ramona erneut der 12. Rang heraus, jedoch machte sie im zweiten Durchgang den siebtbesten Sprung, so dass sie zufrieden auf den kommenden Weltcup in Zao blicken kann.
Im Gesamtweltcup liegt Ramona nun schon auf dem 15. Rang, obwohl sie die ersten Weltcups in Norwegen nicht mitmachen durfte.
Wir gratulieren Ramona ganz herzlich für das erfolgreiche Wochenende.

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei Berkutschi.com:  Quali: (12.01.2018), Wettkampf 1: (13.01.2018), Wettkampf 2: (14.01.2018),
Presseberichte:  Badische-Zeitung 1 (15.01.2018),   Badische-Zeitung 2 (15.01.2018),

 Die Ergebnisliste von der Qualifikation in Sapporo am 12.01.2018 findet ihr >> hier <<
und die Ergebnisliste vom ersten Wettkampftag am 13.01.2018 findet ihr >> hier <<
und vom zweiten Wettkampftag am 14.01.2018 findet ihr
>> hier <<
sowie den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 14.01.2018 findet ihr >> hier <<

Bilder => :Weltcupspringen der Damen in Sapporo

Ramona Straub wird 4. beim Weltcup in Hinterzarten

Logo-WC HInterzarten... Wahnsinn !!! ...
     ... Ramona macht in Hinterzarten ihr bestes Weltcupergebnis ...
          ... und dann fehlen nur 0,2 Punkte auf´s Podest

Nachdem am gestrigen Samstag, beim Damenweltcup in Hinterzarten die Primiere eines Teamwettbewerbs auf dem Programm stand, war heute am 17.12.2017 noch ein Einzelspringen angesagt. Mit viel Erfahrung und Professionalität hat der SC Hinterzarten das Adlerskistadion weltcuptauglich hergerichtet und so fanden Sportler und Fan´s ein tolle Arena. Voller Vorfreude sind wir heute aufgebrochen, um dem Wettbewerb für den sich unsere Ramona Straub am Freitag so aussichtsreich qualifizierte, beizuwohnen.
Wir erlebten tollen Sprünge der weltbesten Skispringerinnen und konnten unser Glück kaum fassen als Ramona nach dem ersten Durchgang auf dem 3. Rang zu finden war.

K640 P1050905

K640 P1050870 2 K640 P1050910

Super nervös konnten wir den zweiten Durchgang kaum erwarten und fieberten dem Finalsprung von Ramona entgegen.
Sara Takanashi war die Springerin, welche vor ihr vom Bakken musste und mit ein sehr gute Sprung vorlegte.
Und nun Ramona ...
Mit einem langen ziiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeehhhhhhhhh begleiteten wir ihren Sprung und freuten uns rießig als sie mit nur 0,2 Punkten Rückstand zu Sara auf dem suptertollen zweiten Platz lag, der am Ende zum sensationellen 4. Platz reichte.
Unglaublich, wir waren dabei als Ramona ihr bisher bestes Weltcupergebnis erzielte und dabei zudem die halbe Olympianorm ihr eigen nennen darf.

K640 P1050924 K640 P1050978 K640 P1050962 2

K640 P1050973 K640 P1050920 2

Wir freuen uns rießig für dieses tolle Ergebnis und fanden es sehr schön miterleben zu dürfen wie Ramona dieses tolle Ergebnis genoß. Professionell und geduldig gab sie im Fernsehen und der Presse ihre Interviews. In ihrer bescheidennen Art zeigte sie uns und ihrer Familie ihr Freude über dieses tolle Ergebnis und unser dabei sein.
An dieser Stelle auch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Trainer und Betreuer die sie auf ihrem Weg zu den Erfolgen begleiten.

Wir möchten an dieser Stelle Ramona´s Springerkameradin Svenja Würth, die beim gestrigen Teamwettbewerb schwer stürzte, von Herzen gute Besserung wünschen

Liebe Ramona wir gratulieren Dir ganz herzlich zu diesem tollen Ergebnis und wünschen dir und deiner Familie nun einige ruhige Tage und ein schöens Weihnachtsfest.

Dein SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei berkutschi.com:  (17.12.2017),   und skispringen.com:  (17.12.2017),

Presseberichte:  Badische Zeitung (17.12.2017),   Badische Zeitung (19.12.2017),   Badische Zeitung (19.12.2017),
Pressebilder:      Badische Zeitung (17.12.2017),

Pressebericht und Video:      SWR-Sport (18.12.2017),

Die Ergebnisliste von Einzelspringen in Hinterzarten am 17.12.2017 findet ihr >> hier <<

Bilder => :Ramona Straub wird 4. beim Weltcup in Hinterzarten

Weltcupspringen der Damen in Hinterzarten

Logo-WC HInterzarten... nach den Männern sind nun die Weltbesten Skispringerinnen im Schwarzwald ...

In dieser Woche, vom 15.-17.12.2017 sind die Skisspringerinnen zu einem Weltcup in Hinterzarten. Am Samstag wird dort der ertse Teamwettkampf der in der geschichte des Damenskispringen stattfinden.
Am heutigen Freitag stand die Qualifikation zum Einzelwettkampf am Sonntag auf dem Programm.
Wir freuen uns, dass unsere Ramona Straub in Hinterzarten in den Weltcup einsteigen wird und natürlich die Schanze in Hinterzarten so geht kennt wie kaum eine andere Springerin.

K640 P1050789 K640 P1050798 K640 P1050809

Sie zeigte heute in den Trainingssprüngen und in der Qualifikation sehr gute Sprünge und darf sich am Ende über den superollen 12. Rang in der Qualifikation freuen. Mit dieser Leistung war viertbeste Springerin aus dem deutschen Kader. Ob dies für die Nominierung für das morgige Teamspringen reichen wird entscheiden selbstverständlich die Trainer.

K640 P1050861 K640 P1050824

Wir freuen uns jedenfalls für die tolle Leistung heute und drücken Ramona für das Einzelspringen ganz fest die Daumen.
Es war schön, dass schon heute eine kleine Fangruppe aus unserem Verein den Sprüngen von Ramona beiwohnete.

Selbstverständlich freuen wir uns auf weitere Fans in den kommenden Tagen.

Euer SC Langenordnach

Lest auch den Bericht bei berkutschi.com:  (15.12.2017),

Die Ergebnisliste von der Qualifikation in Hinterzarten am 15.12.2017 findet ihr >> hier <<

Bilder => :Weltcupspringen der Damen in Hinterzarten

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG