Weltcup in Premanon

... Das Wochenende von Katharina Althaus ...

An diesem Wochenende sind die deutschen Skispringerinnen nach der Zwangspause vom vergangen Wochenende bei zwei Weltcups in Frankreich angetreten. In der neu hergerichteten Normalschanze in Premanon stand erstmals ein Weltcup auf dem Plan.

Die 14-tägige Wettkampfpause und der Wechsel von der Groß- auf die Normalschanze waren ein gewisse Herausforderung für die Mädels.
Überhaupt keine Probleme mit der Umstellung hatte jedoch Katharina Althaus, die sich an beiden Wettkampftagen souverän den Tagessieg sichern konnte.

Ramona kam nicht ganz so gut mit der Schanze zurecht und darf sich aber trotzdem mit den Plätzen 17 und 21 über einige Weltcuppunkte freuen.
Im Gesamtweltcup liegt sie derzeit immer noch auf dem tollen 8. Rang.

Wir gratulieren Katharina Althaus, Ramona und den Anderen DSV-Mädles ganz herzlich.

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei berkutschi.com: (15.12.2018) und (16.12.2018) 

Die Ergebnisliste von ersten Einzelspringen in Premanon am 15.12.2018 findet ihr >> hier <<
Die Ergebnisliste von zweiten Einzelspringen in Premanon am 16.12.2018 findet ihr >> hier <<

Den aktuellen Weltcupstand findet ihr >> hier <<

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG