Weltcupspringen der Damen in Sapporo

... Nach vier Wochen Pause geht der Weltcup-Zirkus der Damen wieder weiter.        

Schon fast traditionell sind die weltbesten Skispringerinnen im Januar für zwei Wochen in Japan, um dort wertvolle Weltcuppunkte zu sammeln.
An diesem Wochenende, vom 12.-13.01.2018, stehen zwei Springen in Sapporo auf dem Programm. Wir freuen uns, dass unsere Ramona auch in diesem Jahr bei der Japan-Tour dabei sein kann, was sie sich durch den tollen Auftritt in Hinterzarten selbst verdient hat.

CPLO1566

Ramona mit Blick von der Schanze auf Sapporo

Am gestrigen Samstag schaffte Ramona es auf den tollen 7. Platz. Den Sieg sicherte sich Daniela Iraschko-Stolz vor Juliane Seyfarth, die den supertollen 2. Rang erspringen konnte.
Am heutigen Sonntag konnte sich Ramona sogar auf den 6. Platz verbessern. Ihr Highlight ist aber, dass Ramona die Qualifikation << hier >> gewonnen hat und auch noch den weitesten Sprung des Tages für sich verbuchen kann.

Im Gesamtweltcup liegt Ramona derzeit auf dem supertollen 7. Platz.

Wir gratulieren Ramona ganz herzlich und wünschen ihr für die kommende Woche viel Spaß in Japan.

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei Berkutschi.com:  1 Wettkampftag: (12.01.2019),  2 Wettkampftag: (13.01.2019),

Pressebericht:  Badische-Zeitung (15.01.2019),

 und die Ergebnisliste vom ersten Wettkampftag am 12.01.2019 findet ihr >> hier <<
und vom zweiten Wettkampftag am 13.01.2019 findet ihr
>> hier <<
sowie den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 13.01.2019 findet ihr >> hier <<


Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG