Weltcupspringen der Damen in Zao

Erster Weltcupsieg ...

             ... ein weiteres Highlight in Ramona´s Karriere ...

An diesem Wochenende 18.-20.01.2019 absolvieren die Skisprung-Mädels 3 Wettkämpfe im japanischen Zao.
Selbstverständlich ist auch Ramona mit von der Partie.
Am Samstag, den 19.01.2019 war das erste Teamspringen der Damen angesagt und unsere vier DSV-Mädels Katharina Althaus, Carina Vogt, Juliane Seyfahrt und natürlich Ramona Straub landeten den ersten Weltcup-Sieg eines DSV-Teams überhaupt.

K640 9fd0b8a1-f0ce-426a-a8ca-3531fde14f3d

Tolles Team - Danke Ramona für das Bild

Nach dem ersten Durchgang deklassierten die deutschen Springerinnen fast die Konkurrenz, jedoch im zweiten Durchgang wurde es doch nochmals spannend...
Am Ende reichte es aber doch und die Freude und Begeisterung der Mädles war zurecht sehr. gruß

Am Freitag stand das erste Einzelspringen auf dem Plan, dass aufgrund heftiger Winde eine ganz schöne Herausforderung für die Springerinnen bedeutete. Für Ramona sprang am Ende ein 17. Platz heraus.

Am Sonntag war dann nochmals ein Einzelspringen angesagt, bei dem Ramon als 9. nochmals einen TopTen-Platz erzielen konnte.

Wir gratulieren den DSV-Mädels mit Ramona ganz herzlich für die weiteren Wettkämpfe drücken wir ganz fest die Daumen

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei Berkutschi.com:  1 Wettkampftag: (18.01.2019),   2 Wettkampftag: (19.01.2019),    3 Wettkampftag: (20.01.2019),

 

Presseberichte:  Badische-Zeitung (21.01.2019),    SWR (mit Film) (21.01.2019),

 und die Ergebnisliste vom ersten Wettkampftag am 18.01.2019 findet ihr >> hier <<
und vom zweiten Wettkampftag am 19.01.2019 findet ihr
>> hier <<
sowie vom dritten Wettkampftag am 20.01.2019 findet ihr >> hier <<

sowie den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 20.01.2019 findet ihr >> hier <<


Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG