Weltcupspringen der Damen in Hinzenbach

... Damenweltcupspringen in Hinzenbach ...

An diesem Wochenende, den 01.-03.02.2019 finden für die Skispringerinnen im österreichischen Hinzenbach erneut zwei Weltcupspringen statt.
Ramona Straub ist mit den DSV-Mädels erneut dort am Start und alle freuen sich, dass Svenja Würth nach ihrer langen Verletzungspause wieder mit von der Partie ist.

Am Freitag stand die Qualifikation auf dem Programm, die Ramona auf dem 16. Platz beendete und sich so wieder eine gute Ausgangssituation für den ersten Wettkampftag schuf.
Beim gestrigen ersten Wettkampftag konnte sich Ramona den 13. Platz sichern und wird sich für morgen nochmals einiges vornehmen.
Der heutige Wettkampf verlief nicht ganz im Sinne von Ramona und so wird sie mit dem 20. Rang heute nicht ganz zufrieden sein. Am liebsten springt Ramona halt auf größeren Schanzen.
Im Gesamtweltcup liegt Ramona derzeit auf dem 11. Platz.

Wir gratulieren Ramona und den supererfolgreichen DSV-Starterinnen ganz herzlich.

Euer SC Langenordnach

Lest auch die Berichte bei Berkutschi.com:  Quali: (01.02.2019)
                                                                           1. Wettkampftag
: (02.02.2019) 2. Wettkampftag: (03.02.2019)

 die Ergebnisliste von der Qualifikation am 01.02.2019 findet ihr >> hier <<
und die Ergebnisliste vom ersten Wettkampftag am 02.02.2019 findet ihr >> hier <<
und vom zweiten Wettkampftag am 03.02.2019 findet ihr
>> hier <<

sowie den aktuellen Stand im Gesamtweltcup am 03.02.2019 findet ihr >> hier <<

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG