Sommerfest 2013

Ein wirklich schönes und erfolgreiches aber auch anstrengendes Wochenende ist am 07.07.2013 zu Ende gegangen.
Es war eine mutige aber dennoch richte richtige Entscheidung, das Sommerfest wie in 2011 wieder über drei Tage und mit einem größeren Zelt zu feiern.
Wieder einmal konnten wir unseren Gästen, jung wie alt, in einem wunderschön geschmückten Zelt, ein sehr abwechslungsreiches und gelungenes Programm bieten. Nach vielen "grauen" Wochen haben wir dann auch noch das erste richtige Sommer-Wochenende erwischt.

Mit dem Kinoabend am Freitag starteten wir in das Festwochenende (siehe bericht zum Kinoabend).

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Musik und des Gesangs. Die Ohrwürmer begeisterten mit der witzigen Umrandung ihres a-cappela Gesangs und das Ankenbruck Duo mit Roland und Thomas schafften es wieder mit ihrer stimmungsvollen Tanzmusik die Menschen auf die Tanzfläche zu bekommen.
K640 P1020581
Am Sonntag durften wir dann gemeinsam mit Pfarrer Hermann den Festsonntag mit einem schönen Gottesdienst beginnen. Es ist immer wieder begeisternd, wie Pfarrer Herrmann uns mit seinen Worten anspricht.

Die Alphornwälder gaben auch in diesem Jahr ein Frühschoppenkonzert der etwas anderen Art.

Am Nachmittag startete dann die Neuauflage unserer „Ornelympics“. Zwanzig Mannschaften nahmen den Wettkampf an den bis ins Detail geplanten Stationen auf (siehe Bericht zu den Ornelympics).

Mit Spannung haben alle Besucher die diesjährige Tombola mit den vielen, tollen Preisen, erwartet.
Unser Tombola Team hat auch in diesem Jahr wieder eine sehr tolle und reichhaltige Verlosung auf die Beine gestellt.

K640 P1020851

Und auch in diesem Jahr haben wir wieder gezeigt, dass es in einem Festzelt nicht nur Steaks, Würste und Pommes geben muss …. , so konnten wir konnten unseren Gästen an allen Tagen kulinarische Highlights anbieten. Von Gemüse-Sticks über Baguettes, Popcorn, Taccos, Wurstsalat-Spezial, bunte Salatteller, Rindergeschnetzeltes und Kichererbsen-Curry war alles dabei.

Das Sommerfest ist das jährliche Highlight für den Verein und das Tal und auch die finanzielle Grundlage des Vereinslebens. Ein besonderer Dank gilt den angrenzenden Anwohner, für das entgegengebrachte Verständnis an den drei Tagen und den doch recht langen und Nächten.

Als nette Geste durften wir am Ende des Festes die Dekoration des Festzeltes unter den Gästen verlosen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Gästen für ihr kommen und bei den vielen treuen Helfern, Spendern von Kuchen, Salaten oder Preisen bedanken. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich.

Vielen Vielen Dank !!!

 Euer SC Langenordnach

 Pressebericht:  Badische-Zeitung (09.07.2013),

 

 

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG