Sieger erhalten Ehrung vom Minister

... und nochmals eine Ehrung für den Bundessieg bei "Jugend trainiert für Olympia" ...

Kultusminister Andreas Stoch lud am 06.02.2014 die Bundessieger die Realschule Titisee-Neustadt zu einem Empfang ins Neue Schloß von Stuttgart ein.
Sie erhielten hiermit nochmals eine Anerkennung des Landes Baden-Württemberg für diese tolle Leistung im vergangenen Jahr. Wir freuen uns natürlich, dass mit Peter Hensler und Sandra Tritschler zwei Sportler vom SC Langenordnach dabei sein durften.

Neben den Sportlern haben natürlich auch die betreuenden Lehrer einen bedeutenden Anteil. Thomas Zipfel und Ursula Kaiser für die Realschule und Georg Dieterle für das Kreisgymnasium leisten schon über Jahrzehnte einen tollen Beitrag für die Zusammenarbeit von Verein und Schule. Ursula Kaiser unterstützt Jugend trainiert für Olympia schon einige Zeit aus dem Ruhestand. Georg Dieterle wird zum Schuljahresende ebenfalls in den Ruhestand wechslen und wurde deshalb auch vom Kultusminister für seine langjährigen Dienste geehrt. In zwei Wochen werden alle drei wieder mit Mannschaften aus beiden Schulen und auch unserem Verein beim Bundesfinale 2014 vertreten sein.

Der SC Langenordnach möchte sich den Glückwünschen anschließen und sich auch für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Pressebericht: (Badische-Zeitung 10.02.2014),

Lest auch unseren Beitrag zum Bundessieg vom 28.02.2013 auf unserer Homepage << hier >>

Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG