Ba-Wü Meisterschaften 2018 Baiersbronn

Baden-Württembergischer-Meisterschaften 2018 auf dem Kniebis ...Bawümeister

Ein schöner Erlebnisbericht von unserer Bettina Hensler...

Am Samstagmorgen haben sich Sohn und Mutter mit Skatingausrüstung, Massageöl und Energiekugeln im Gepäck, auf den K640 DSC07059 2Weg zum Kniebis gemacht. Die Witterung war genauso wie wir Schwarzwälder es kennen und lieben. Es war kalt, schön winterlich und eine super präparierte Strecke war vorzufinden.
Beim Prolog musste eine Strecke durch den Wald von einem Kilometer bewältigt werden. K640 DSC07081 2
Leopold war mit seinem Rennen ganz zufrieden, aber beim Blick auf die Ergebnisliste doch etwas enttäuscht, als er sich auf dem 4. Platz wiederfand. Natürlich wussten wir, dass noch nichts verloren war, da ja erst im 6er-Finalheat entschieden wird, wer auf dem Treppchen steht. Nach einigen Versuchen Leopold´s Ettäuschung in positive Energie umzuwandeln ging er dann motiviert erneut an den Start. Leopold war nach dem Start auf Platz 3, als sich die 6 Läufer in den Wald verabschiedeten. Mama blieb angespannt, mit gedrückten Daumen im Start-Ziel Bereich zurück. Nun hieß es 2 bis 3 Minuten warten, bis der Erste der Truppe wieder im Zielbreich erschien.
K640 DSC07007 2In der Hoffnung, dass Leopold den 3. Platz halten kann, bibberte ich an der Absperrung kurz vor dem Ziel. Als dann der große Lange mit dem weiß-blau-roten Anzug als erster am Waldrand erschien, konnte ich dann einen Freudenschrei doch nicht mehr zurückhalten. Natürlich waren alle 5 ihm dicht auf den Versen, dennoch konnte Leopold diese Führung bis ins Ziel retten und mit einem Freudenschrei und jubelnden Armen die Ziellinie überqueren. So toll wie es nun war, dass Leopold von Platz vier auf eins sprintete, so bitter war es leider natürlich auch für manch Langlaufkollege, der nach dem Prolog zurückgefallen war.

 

Aber zum Glück gab es ja dann am Sonntag wieder neues Spiel - neues Glück für ALLE. K640 DSC07020 2
K640 DSC07052 2Es stand ein Einzelrennen in der freien Technik auf dem Programm. Ich freute mich sehr, als ich wieder die blaujackigen Ornemer im Kniebisstadion sehen konnte- hatte sich doch eine Gruppe mit 6 Sportlern und Eltern, Trainern und Betreuern schon ganz frühmorgens in Langenordnach auf den Weg in den Nordschwarzwald gemacht. Nun hieß es den "wahren Wintersportler" aus sich rauszuholen, denn heute war es noch kätlter und ein ungemütlicher Wind kam noch dazu mit immer wieder einsetzenden Schneefällen, aber wie gesagt, der wahre Wintersporlter fühlt sich bei solch einem Wetter doch erst richtig wohl. Deswegen waren wir auch nicht neidisch auf die Daheimgebliebenen, die in der warmen Stube saßen und Olympia am Fernseher schauten.;

Ich ziehe meinen Hut vor allen, die heute am Start waren und die nicht ganz einfache Strecke bei diesem Wetter bezwugen haben.
Patrik (5.), Annika (7.), Simon (5.), Elias (11), Hannes (12.) und Franz (10.) haben wirklich alle tolle Leistungen gezeigt.

Auch heute war Leopold sehr glücklich über seinen 3. Platz und freute sich mit Matteo, der auf dem 2. Platz gelandet war.

K640 DSC07132 2 K640 DSC07163 2

Nach einer langen Siegerehrung hatten wir dann alle nichts mehr dagegen, in das warme Auto zu steigen und heimzufahren, in die warme Stube, in der wir dann auch endlich morgen auch auf dem Sofa sitzen werden, Olympia schauen dürfen und Ramona narürlich die Daumen drücken.

Vielen Dank nochmal an unsere Trainer und Wachser Verena, Dieter und Hubi!!!    

Eure Bettina.

Presseberichte:  Badische-Zeitung (13.02.2018),  Südkurier (13.02.2018),

 Die Ergebnisliste der BaWü Meisterschaften im Sprint vom 10.02.2018 auf dem Kniebis findet ihr  >> hier <<
Die Ergebnisliste der BaWü Meisterschaften in der Distanz vom 11.02.2018 auf dem Kniebis findet ihr  >> hier <<
Die Meisterliste  in der Distanz vom 11.02.2018 auf dem Kniebis findet ihr  >> hier <<

Dank an Leopold und Bettina für die tollen Bilder ...


Der kleine aber feine Skiclub in Titisee-Neustadt ----- SC Langenordnach - Wir bewegen was ...
Joomla template by TG